Radfahrer 1921

In Bayern gab es auch noch 1921 Radfahrkarten (eine Art Ausweis/Führerschein). Hier ein Beispiel aus Agatharied/Hausham. Das gehört zu ‚umadum‘ (s. Blogkopf).

Was hat das mit München zu tun? Sie ist für einen Münchner, der dort gearbeitet hat, ausgestellt.

Und es wäre nicht schlimm, wenn sich manche heutige Radfahrer entsprechend der damaligen Vorschriften  verhalten würden.

Radfahrkarte 1921

MSt2-U13-101-1000 MSt2-U13-102-1000 MSt2-U13-103-1000 MSt2-U13-104-1000 MSt2-U13-105-1000 MSt2-U13-106-1000 MSt2-U13-107-1000 MSt2-U13-108-1000

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.